''Öffis weichen Wiener Radparade und Mariahilfer Straßenlauf!''

Linienteilungen und Kurzführungen am Sonntag, 6. April

Osterreich 03.04.2014, 12:03 03.04.2014, 12:03 editör 2
''Öffis weichen Wiener Radparade und Mariahilfer Straßenlauf!''
Die 4. Wiener Radparade und der Mariahilfer Straßenlauf am kommenden Sonntag, den 6. April, haben auch Auswirkungen auf den Straßenbahn- und Busbetrieb der Wiener Linien. Die Linien am Ring werden deshalb ab ca. 10.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr kurzgeführt bzw. sind geteilt unterwegs. Betroffen von der Veranstaltung sind die Linien 1, 2, 31, 71 und D. Ab ca. 11:30 Uhr wird die Buslinie 74A zwischen St. Marx und Landstraße kurzgeführt. Die Vienna Ring Tram ist erst ab ca. 14.00 Uhr unterwegs. Die Straßenbahnlinien 52 und 58 werden auf Grund des Mariahilfer Straßenlaufs zwischen ca. 7:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr kurzgeführt – die Buslinie 12A ab ca. 8:00 Uhr.

Die Änderungen im Überblick:

Linie 1: fährt nur zwischen Stefan-Fadinger-Platz und Oper sowie zwischen Prater Hauptallee und Radetzkystraße/Hintere Zollamtsstraße

Linie 2: fährt nur zwischen Friedrich-Engels-Platz und Taborstraße/Heinestraße sowie zwischen Ottakringer Straße/Erdbrustgasse und Dr.-Karl-Renner-Ring

Linie 31: fährt nur zwischen Stammersdorf und Wallensteinstraße

Linie 52: fährt nur zwischen Anschützgasse und Baumgarten

Linie 58: fährt nur zwischen Anschützgasse und Unter St. Veit

Linie 71: fährt nur zwischen Schwarzenbergplatz und Zentralfriedhof Tor 3

Linie D: geteilte Linienführung zwischen Nussdorf und Börse sowie zwischen Hauptbahnhof und Schwarzenbergplatz

Linie 12A: fährt nur zwischen Schmelzbrücke und Possingergasse

Linie 74A: fährt nur zwischen Landstraße-Wien Mitte und St. Marx

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste, auf Aushänge und Durchsagen in den Stationen zu achten. Es wird empfohlen, insbesondere auf die U-Bahn-Linien auszuweichen. 

(Wiener Linien)

Yorumlar (0)