"Die Geschichte der Öffis erleben!"

Eröffnung des Verkehrsmuseums ist für Herbst 2014 geplant!"

Osterreich 11.02.2014, 08:46 11.02.2014, 08:46 editör 2
Mitte Oktober 2013 ist der Startschuss für die Arbeiten am neuen Verkehrsmuseum der Wiener Linien gefallen.

In der ehemaligen Remise Erdberg wird das bisherige Museum mit neuem Leben gefüllt: Die Neugestaltung beinhaltet nicht nur ein modernes Ausstellungskonzept, sondern auch bauliche Maßnahmen.

Das neue Ausstellungskonzept sieht ein Museum zum Angreifen und Erleben vor: Multimediale Inhalte und Simulationen werden ebenso ihren Platz finden wie historische Fahrzeuge und Wissenswertes zur Geschichte des Öffentlichen Verkehrs. Durch die inhaltliche Neugestaltung möchten die Wiener Linien vermehrt Familien, Kinder und Jugendliche sowie Wien-Besucher ansprechen. Mit Christian Rapp zeichnet ein erfahrener Kurator für die Ausstellung verantwortlich.

Bauliche Maßnahmen ermöglichen Ganzjahresbetrieb
Im Rahmen der Umbauarbeiten werden die denkmalgeschützten Ausstellungshallen winterfest gemacht. Das Museum kann künftig ganzjährig besucht werden. Für Barrierefreiheit ist gesorgt. Daneben werden der Kassenbereich mit Museumshop, die Sanitäranlagen und der Freibereich am Gelände neu gestaltet, und auch die Haustechnik wird an die Anforderungen eines modernen Museumsbetriebes angepasst.

Die Eröffnung des neuen Verkehrsmuseums ist für Herbst 2014 geplant. 

Haber Journal

Yorumlar (0)