''BETRUNKENER RAST IN MENSCHENGRUPPE''

Sechs Menschen sterben bei Horror-Unfall in Polen.

''BETRUNKENER RAST IN MENSCHENGRUPPE''

 Warschau (Polen) – Es war ein Neujahrsspaziergang mit der ganzen Familie. Ein Polizist, seine Frau, die drei gemeinsamen Kinder, begleitet von drei Bekannten. Dann rast plötzlich ein Auto auf die Familie zu. Mutter, Vater, die Freunde und ein Sohn (9) sterben.

Nach Polizei-Angaben verlor der Fahrer (26) des Wagens in einem Wohnviertel der polnischen Stadt Kamien Pomorski in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Mit hoher Geschwindigkeit raste er auf den Bürgersteig, direkt auf die Gruppe zu. Ein Sprecher sagte am Abend im polnischen Fernsehen, dass die Opfer beim Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurden.

Die fünf Erwachsenen waren demnach sofort tot, der 9-jährige Sohn starb später im Krankenhaus. Die beiden anderen Kinder des Paares wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt.

   
Rettungskräfte an der Unfallstelle. Zwei Kinder haben den Crash schwerverletzt überlebt. Foto: dpa


Bei einer Alkoholprobe kam dann heraus: Der Unfall-Fahrer war betrunken, hatte fast zwei Promille! Und: Er ist der Polizei bereits zweifach wegen Alkohols am Steuer bekannt. 2006 musste er deswegen ein Jahr lang seinen Führerschein abgeben.

Dem Fahrer droht nun eine Haftstrafe von bis zu zwölf Jahren.


  
Rettungskräfte bergen nach dem Unfall Leichen. Das sechste Opfer starb später im Krankenhaus. Foto:dpa


Von bild.de

banner433

İlgili Galeriler
Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir. Üye değilseniz hemen üye olun.